„Städte und Landschaften, die unseren Innenwelten eine äußere Erscheinungsform geben. Wer bestimmt wen, das Land den Menschen oder der Mensch das Land? Diese grafische Werkreihe besteht aus Hunderten von Zeichnungen und Skizzen und wächst stetig an. Es sind zumeist eigenständige Arbeiten und filigrane Gegenentwürfe zur Farbgewalt meiner Leinwandbildnisse. Es bedarf weder einer Vorskizze noch der Nachbereitung, sondern es ist einzig ein impulsiver erster Eindruck, der Gestalt annimmt. Und ich liebe die Leichtigkeit der skizzenhaften Interpretation. Mein grundsätzliches Thema – die Suche nach Wirklichkeit durch Reduktion und Abstraktion – greife ich auch in meinen Zeichnungen auf. “